Dr. Tobias Jacquemain, LL.M.

Dr. Tobias Jacquemain, LL.M.

Jurist

Datenschutzberater

Nicht als Rechtsanwalt zugelassen

Lebenslauf

  • 2016: Promotion zum Doktor des Rechts Dr. iur. („summa cum laude“)Thema der Dissertation: Der deliktische Schadensersatz im europäischen Datenschutzprivatrecht – Unter besonderer Berücksichtigung der Schadensbemessung, Baden-Baden, 2017. (Schriftenreihe Frankfurter Studien zum Datenschutz, NOMOS-Verlag, hrsg. von: Prof. Dr. Dr. h.c. Spiros Simitis und Prof. Dr. Indra Spiecker genannt Döhmann, LL.M.).Mit Geleitwort des ehemaligen Bundesinnenminister Gerhart Baum

    Prüferin/Betreuerin: Prof. Dr. Waltraud Hakenberg, Kanzlerin des Gerichts für den öffentlichen Dienst am Gerichtshof der Europäischen Union in Luxemburg a.D.
    Zweitprüfer: Prof. Dr. Torsten Stein, Ehem. Direktor des Europa-Instituts

  • 2014: Master of European Law (LL.M.); Europa-Institut an der Universität des Saarlandes
  • 2012: Bachelor of Science (B. Sc.) in Volkswirtschaftslehre (VWL); Universität zu Köln
  • Stipendien während Promotion und Studium von der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)

Berufliche Erfahrung

2010-2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter & Referent des Bundestagsabgeordneten und stellv. Fraktionsvorsitzenden Univ.-Prof. Dr. Dr. Karl Lauterbach

Seit 2018: Wissenschaftlicher Referent bei der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (GDD) e.V.

Veröffentlichungen

Kommentierung des Art. 82 (Haftung und Recht auf Schadenersatz), 83 (Allgemeine Bedingungen für die Verhängung von Geldbußen) und 84 (Sanktionen) in: Schwartmann, Rolf; Jaspers, Andreas; Thüsing, Gregor; Kugelmann, Dieter, Datenschutz-Grundverordnung mit Bundesdatenschutzgesetz, 2018.

Haftung privater Stellen bei Datenschutzverstößen, Recht der Datenverarbeitung (RDV) 2017, S. 227.

Der deliktische Schadensersatz im europäischen Datenschutzprivatrecht – Unter besonderer Berücksichtigung der Schadensbemessung, Baden-Baden, 2017. (Schriftenreihe Frankfurter Studien zum Datenschutz, NOMOS-Verlag, hrsg. von: Prof. Dr. Dr. h.c. Spiros Simitis und Prof. Dr. Indra Spiecker genannt Döhmann, LL.M.).

Das „Google-Urteil“ des EuGH: So löscht Google heute, Wirtschaftsführer für junge Juristen, 1/2016, S. 56.

Ein seltener Blick: Die Euro-Gruppe aus juristischer Perspektive. Steht das informelle Beratungsgremium vor weiteren Integrationsschritten?, Zeitschrift für europarechtliche Studien (ZEuS), 1/2015, S. 27.

LL.M. am Europa-Institut: Recht vereint Europa und die Welt, in: Balzerkiewicz, Steffi; Heckelmann, Martin; Voigt, Daniel, Der LL.M. 2014 : das Expertenbuch zum Master of Laws, München, 2014, S. 146.

Videoüberwachung in Taxen, Datenschutz Nachrichten (DANA), 3/2014, S. 103.

Analyse der Euro-Gruppe aus juristischer Perspektive: Vom informellen Beratungsgremium hin zur festen Institution?, Europa-Institut : Saarbrücken, 2014.