Christian Völkel

Qualifikationen

Partner

Rechtsanwalt

IT, Datenschutz (Schwerpunkt eHealth u. Sozialdatenschutz), Corporate, Digitale Transformation, Cloud, IoT/Wearables, Outsourcing, IT-Compliance

Certificate in English Law

Dozententätigkeit

DeutscheAnwaltAkademie, DATAKONTEXT, TÜV Rheinland Akademie, münsterLAND.digital

Beruflicher Werdegang

Seit 2011 zugelassener Rechtsanwalt mit Schwerpunkt im IT- und Datenschutzrecht.

Tätigkeit als Rechtsanwalt in einer Wirtschaftskanzlei in Köln.

Von 2012 bis Mai 2017 Syndikus/Head of Legal bei marktführendem Softwareanbieter in den Bereichen Enterprise Content Management (ECM/DMS), Workflow Management/BPM, Cloud Storage & Cloud Collaboration.

Von 2015 bis Mai 2017 Of Counsel bei LOGIN Partners

Seit Juni 2017 Partner bei LOGIN Partners

Ausbildung

Studium der Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen, School of Law – University of Warwick (Großbritannien) sowie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Langjähriger Mitarbeiter in mittelständischer Wirtschaftskanzlei sowie wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Thilo Marauhn, Universität Gießen.

Referendariat am Landgericht Münster mit Stationen u.a. in Wirtschaftskanzlei in Wetzlar sowie einer international ausgerichteten Wirtschaftskanzlei in Brüssel (Belgien).

LL.M. Studium im Informationstechnologierecht an der Carl von Ossietzky Universität-Oldenburg unter Leitung von Prof. Dr. Jürgen Taeger (im Abschluss)

Veröffentlichung und Vorträge

Aufsätze

Cloud Storage und Cloud Collaboration als Telekommunikationsdienste – Wann Funktionalitäten von Cloud Services unter das TKG fallen, Computer und Recht (CR), 08/2015, 501-505, gemeinsam mit Sascha Kremer.

Die digitale Personalakte weitergedacht: Rechtssicher ersetzend gescannt?! Lohn+Gehalt, Fachmagazin Spezial – Die Digitalisierung der Personalwelt – Sicher und einfach? 08/2014.

Buchbeiträge und Kommentare

Please don’t hold the Line! Datenschutzrechtliche Anforderungen und Verantwortlichkeiten bei App-basierter Online-Kommunikation mit Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung. Taeger (Hrsg.), Smart World – Smart Law? Weltweite Netze mit regionaler Regulierung, Tagungsband DSRI Herbstakademie 2016, Edewecht, erscheint 09/2016.

Wearables und Gesundheitsdaten: Möglichkeiten und Grenzen zur cloudbasierten Nutzung durch Ärzte und Krankenversicherungen aus datenschutzrechtlicher Sicht. Taeger (Hrsg. ed.), Internet der Dinge – Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft, Tagungsband DSRI Herbstakademie 2015, S. 35-51, Edewecht 2015.

Urteilsanmerkungen

Mobilfunk-AGB: Unwirksame Klauseln zu Pfand und pauschaliertem Schadensersatz für SIM-Karte sowie zum gesonderten Entgelt für Papierrechnung, Bundesgerichtshof, Urteil vom 09.10.2014 – II ZR 32/14, jurisPR-ITR 6/2015 Anm. 2, gemeinsam mit Sascha Kremer.

Ersetzendes Scannen im Verwaltungsverfahren. Verwaltungsgericht Wiesbaden, Urteil vom 26.09.2014 – 6K 691/14.WI.A; Der IT-Rechtsberater (ITRB), Heft 12/2014, 275-276, gemeinsam mit Stefan Sander.

Verstoß gegen Verpflichtung zur gleichzeitigen Übermittlung des vollständigen mit Objektcode korrespondierenden Quelltextes nach GPLv2 / Pflicht zur Überprüfung des Quellcodes im Rahmen einer Open Source Compliance. Landgericht Hamburg, Urteil vom 14.06.2013 – 308 O 10/13; jurisPR-ITR 24/2013 Anm. 2, gemeinsam mit Sascha Kremer.

Vorträge und Seminare

Datenschutzgerechte Online Kommunikation in der GKV unter Berücksichtigung der Datenschutz Grundverordnung. Gesundheitsforen Leipzig, Arbeitsgruppe Datenschutz, 21.09.2016, Leipzig.

Please don’t hold the Line! Datenschutzrechtliche Anforderungen und Verantwortlichkeiten bei App-basierter Online-Kommunikation mit Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung. Herbstakademie 2016, Deutsche Stiftung für Recht und Informatik: Smart World – Smart Law? Weltweite Netze mit regionaler Regulierung, 15.09.2016, Bucerius Law School Hamburg.

ECM – Compliance & Datenschutz-Update / Datenschutz-Grundverordnung, gemeinsam mit Sascha Kremer, d.forum, d.velop AG, 15.06.2016, Essen.

IT-spezifische Fragen der Due Diligence. IT Specific Questions on the Due Diligence, Seminar DeutscheAnwaltAkademie, gemeinsam mit Sascha Kremer, 10.06.2016, Stuttgart.

Datenschutz bei Unternehmenstransaktionen Beschäftigtendaten und Kundendaten bei Unternehmenskäufen, Verschmelzung und Nachfolge. GDD/Datakontext, gemeinsam mit Sascha Kremer, 31.05.2016 / 12.09.2016 Köln.

Wearables und Gesundheitsdaten: Möglichkeiten und Grenzen zur cloudbasierten Nutzung durch Ärzte und Krankenversicherungen aus datenschutzrechtlicher Sicht. Herbstakademie 2015 Deutschen Stiftung für Recht und Informatik, Internet der Dinge – Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft, 10.09.2015, Universität Göttingen.

ECM – Compliance & Datenschutz-Update, d.forum, d.velop AG, gemeinsam mit Sascha Kremer, 12.05.2015, Duisburg.

Datenschutz & Compliance in der Cloud. File Sync & Share Platforms Informationstage, CANCOM SE, 05.11.2014 Munich, 06.11.2014 Stuttgart, 25.11.2014 Köln, 26.11.2014 Frankfurt am Main, 27.11.2014, Berlin.

Die digitale Kränkung des Menschen – Datenschutz und Informationssicherheit in der Cloud. Professorentreff der Fördergesellschaft Westmünsterland der Westfälischen Hochschule e.V., 23.10.2014, Gescher.

foxdox – Datenschutz & Compliance, d.forum 2014, d.velop AG, 03.06.2014, Kassel.

Rechtssicheres Ersetzendes Scannen nach der BSI TR REISCAN 03138, d.velop Partner Summit 2014, d.velop AG, 03.04.2014, Hamburg.

Rechtssicheres Ersetzendes Scannen, Arbeitskreis EDV und Recht e.V. 09.10.2013, Köln.