Seminar zur EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

18. November 2017

Seminar zur EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

Am 25. Mai 2018 wird die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO) wirksam und wird einige Bereiche des bisherigen deutschen Datenschutzrechts verändern. Daher sollten Sie sich frühzeitig informieren, welche Änderungen Sie erwarten.

Dazu findet am 21. November 2017 ein Seminar des TÜV Rheinland in Köln statt. Unsere Rechtsanwältin Jana Krumbach, zugleich externe Datenschutzbeauftragte, wird als Referentin dabei sein.

Ziel ist es, Sie darauf vorzubereiten, was in der Übergangszeit zu beachten ist und was die Reform des Datenschutzrechts für die betriebliche Organisation bedeutet. Des Weiteren sollen Sie sich über Chancen und Risiken bewusst werden und erkennen, wo Handlungsbedarf besteht.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Datenschutzbeauftragte, Datenschutzkoordinatoren, Betriebsräte, sowie an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Datenschutz, Datensicherheit, Compliance oder Personalwesen.

Programm

  • Grundlagen zur EU-DSGVO: Rechtscharakter, Verhältnis zu nationalen Gesetzen, Zeitplan und Umsetzungsfristen
  • Verarbeitung von Daten: Begriffe, Einwilligungen, Zweckbindung und Auswirkungen
  • Transparenzpflichten
  • Betroffenenrechte: Recht auf Vergessen, Auskunftsrecht, Widerspruchsrechte
  • Anforderungen an das Unternehmen: Datenschutzmanagement, Folgeabschätzung, Verfahrensübersichten
  • Internationaler Datentransfer
  • Sanktionen und Bußgelder
  • Zukünftige Stellung des Datenschutzbeauftragten

Wann und wo?

21. November 2017 in Köln

 

Den Link zur Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Veranstaltungen mit Beteiligung des Teams von LOGIN Partners finden Sie hier.

Haben Sie Fragen zur neuen Datenschutz-Grundverordnung? Dann wenden Sie sich gerne an unsere Ansprechpartner.

 

 

 

Allgemein, Datenschutz und Datensicherheit, News, Seminar, Veranstaltungen , , , , , , ,

Kommentar verfassen